Angekommen in Buenos Aires

Nach 14 Stunden Flug, einer der längsten Nonstop Flüge von Deutschland aus haben wir Südamerika erreicht!
Buenos Aires wirkt auf den ersten Blick europäisch, ja eigentlich wie Spanien, wir müssen uns erst bewusst machen, das wir sooooooo weit weg von Europa sind.
Alleine die Flugzeit nach Erreichen der Nordostküste Brasiliens, bis hier nach Buenos Aires, dauerte noch knapp 6 Stunden! Welche Dimensionen hat dieser Kontinent!
Buenos Aires hat im Stadtinnern 3,5 Millionen Einwohner, das gesamte Stadtgebiet ca. 16 Millionen.
Die Avenidas sind riesig, unendlich lang. Alte spanische Hausfassaden wechseln sich mit heruntergekommenen „modernen“ Hochhäusern und Blocks ab. Auf den ersten Blick wirkt die Stadt nicht sehr schön. Grün ist sie und arm. Die Bevölkerung leidet wieder einmal unter der Regierung, die auch hier korrupt ist und so keine gute, sichere politische Lage zulässt.
Das Klima ist sehr angenehm, etwas kühl, hier auf der Südhalbkugel beginnt jetzt der Herbst.
Tagsüber steigen die Temperaturen noch bis auf 23°, nachts gehen sie aber schon runter unter die 10° Marke.
Wir sind aufgeregt, freuen uns hier zu sein und darauf Buenos Aires zu entdecken!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Uwe Drohm

    Das hört sich toll und aufregend an.Wüsche euch eine super Zeit.
    L..G. Uwe

    1. junglelovesand

      Hallo Uwe,
      vielen Dank für Deine lieben Grüße!
      Wir sehen uns im Mai…
      Liebe Grüße zurück, auch an Ulrike, von Katja und Frankie

Kommentare sind geschlossen.